Feuerwehrfest Sulzberg 2024

--- Tage -- Stunden
-- Minuten -- Sekunden
Auto

Festprogramm

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe ehemalige und aktive Feuerwehrkameradinnen und -kameraden,

ich freue mich und ich bin stolz darauf, als Erster Bürgermeister der Marktgemeinde Sulzberg die Schirmherrschaft über das 150-jährige Jubiläum unserer Freiwilligen Feuerwehr Sulzberg übernehmen zu dürfen.

150 Jahre - was für eine beeindruckende Zahl! Dahinter stehen eineinhalb Jahrhunderte großartigen ehrenamtlichen Engagements zum Wohle der Gemeinschaft. Dahinter stehen unverbrüchlicher Zusammenhalt, bewegende Schicksale, Tapferkeit und großer Mut. Dahinter stehen die Gesichter zahlloser Sulzbergerinnen und Sulzberger, die ihren Mitmenschen in schrecklichen, oft lebensbedrohlichen Notsituationen, ohne jedes Zögern, helfend und rettend zur Seite standen und stehen.

Ein Blick zurück in das Jahr 1874 offenbart Gegebenheiten, die wir uns heute kaum mehr vorstellen können. Damals dienten Feuertrommel und Fahne zur Alarmierung. Von motorisierten Feuerwehrfahrzeugen, Drehleiter, Schutzkleidung oder Pieper träumten unsere Vorfahren noch nicht einmal. Um Brände zu löschen, mussten sie zu Fuß oder mit Karren zum Ort des Geschehens eilen und dort Wasser mit Wasserkübeln aus Leder, Leinen oder Holz von Hand zu Hand von der nächstgelegenen Wasserentnahmestelle bis zur Brandstelle weiterreichen. Erst mehr als 30 Jahre nach ihrer Gründung erhielt die Freiwillige Feuerwehr in Sulzberg ihre erste fahrbare Handdruckspritze. Das war damals ein Quantensprung, und der Anfang einer technischen Weiterentwicklung, die bis heute anhält.

Es muss als großes Glück und Segen begriffen werden, dass sich über so viele Generationen hinweg, trotz aller Gefahren und Mühsal, immer genügend Männer und - seit vielen Jahren – auch Frauen fanden, die sich in diesen Dienst an der Gemeinschaft stellten.

Für Ihre Einsatzbereitschaft möchte ich Ihnen allen, den ehemaligen und den heute aktiven Mitgliedern unserer Wehr, meine größte Hochachtung ausdrücken und Ihnen von ganzem Herzen danken! Sie bilden zweifellos eine der zentralen Säulen unseres gesellschaftlichen Miteinanders hier im Ort.

Für ihr 150-jähriges Bestehen bereitet die Freiwillige Feuerwehr Sulzberg ein großes Fest vor. Freuen wir uns gemeinsam auf fünf erlebnisreiche, spannende, unterhaltsame, gesellige und - dank des 1. Bayerischen Landesfeuerwehr-Oldtimertreffens sogar einzigartige – Tage!

Herzlichst, Ihr

Gerhard Frey
Gerhard Frey
1. Bürgermeister Marktgemeinde Sulzberg

Michael Seger

Die Freiwillige Feuerwehr Sulzberg hat allen Grund zu feiern: seit 150 Jahren wird der Brandschutz und besonders in den letzten Jahrzehnten auch die technische Hilfeleistung für die Bürgerinnen und Bürger ihrer Heimatgemeinde ehrenamtlich rund um die Uhr sichergestellt.

Zu diesem Jubiläumsfest möchte ich alle Feuerwehrkameradinnen, Feuerwehrkameraden und Festgäste auf das herzlichste grüßen. Ich verbinde meinen Gruß vor allem mit einem besonderen Dank für die in den vergangenen 150 Jahren geleistete Arbeit zum Wohl und Schutz der Bürgerinnen und Bürger. Dank und Respekt zolle ich jenen Männern aus Sulzberg, welche damals den Entschluss fassten, die Freiwillige Feuerwehr ins Leben zu rufen. Unsere Freiwilligen Feuerwehren sind entstanden aus dem Willen zur Selbsthilfe und aus der Selbstverständlichkeit, den Mitmenschen in Not zu helfen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie ahnten, welch eine weitsichtige Entscheidung sie damals trafen, denn diese Gemeinschaft hat sich bewährt und wurde von Generation zu Generation übertragen und weitergeführt.

Das Einsatzspektrum und die Ausrüstung haben sich im Laufe der Jahrzehnte wesentlich geändert. Waren es früher hauptsächlich Brände, die mit Löscheimern oder Handdruckspritzen bekämpft wurden, sind es heute die unterschiedlichsten Einsatzarten, mit denen die Feuerwehr zu tun hat. Dies erfordert neben einer zeitgemäßen Ausrüstung vor allem gut ausgebildetes und geschultes Personal.

Anlässlich des Jubiläums hat sich die FF Sulzberg entschlossen, das 1. Bayerische Landesfeuerwehroldtimertreffen durchzuführen. Die Schirmherrschaft dafür hat der Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e.V., Johannes Eitzenberger, übernommen. Bei diesem Treffen kann die Entwicklung im Feuerwehrwesen, speziell bei den Pumpen und Fahrzeugen, verfolgt werden. Es werden Pumpen und Fahrzeuge vor Baujahr 1984 dabei und in verschiedenen Korsos zu sehen sein. Hierzu begrüße ich alle Teilnehmer getreu dem Motto „Tradition bewahren – Zukunft gestalten“ und wünsche allen Besuchern schöne Stunden hier in Sulzberg.

Der Sulzberger Wehr wünsche ich, dass sie immer genügend Freiwillige zur Verfügung hat und dass sich der Geist der Gründungsväter auch auf die kommenden Generationen überträgt.

Ich möchte das Gründungsjubiläum zum Anlass nehmen und allen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Sulzberg und der Vorstandschaft mit 1. Vorstand Andre Weißenbach und Kommandant Michael Landerer an der Spitze, neben dem Glückwunsch auch den Dank und die Anerkennung der Kreisbrandinspektion Oberallgäu übermitteln.

In diesem Sinne wünsche ich der Jubelwehr für die Festveranstaltungen einen erfolgreichen Verlauf.

Unterschrift Michael Seger
Michael Seger
Kreisbrandrat

Vielen Dank an unsere Sponsoren!

Sägewerk Bestler
Engelbräu
Königl und Hörmann
Epoflor
Epoflor

08. Mai - MITTWOCH

Mit viel Motivation und guter Laune starten wir am Mittwoch unser Jubiläum. Zum Auftakt feiern wir einen Partyabend mit der Riedberg Partyband!
Ab 19:00 Uhr im Festzelt

Riedberg Partyband

09. Mai - DONNERSTAG

  • Ab 10:00 Uhr: Frühschoppen mit der MK Durach
  • Ab 10:00 Uhr: 1. Bayerisches Landesfeuerwehr Oldtimertreffen
  • Ab 10:00 Uhr: Kreativmarkt
  • Ab 13:30 Uhr: Jugendkapelle Rottachsee
  • Ab 15:00 Uhr: Mir sind's
  • Ab 17:30 Uhr: Bergstätt Musikanten
  • Ab 20:00 Uhr Stimmungsmusik mit den MK Memhölz und Sulzberg

Am Donnerstag findet das erste große Highlight unseres Feuerwehrfests statt! Wir haben die große Ehre das 1. Bayerische Landesfeuerwehroldtimertreffen auszurichten. Weitere Infos dazu weiter unten. Zusätzlich bieten wir ein umfassendes Rahmenprogramm mit ganz viel Abwechslung. Neben der „Fest-Boind“, auf der man Landtechnik aus vergangenen Zeiten erlebt, kann man auch durch den Kreativmarkt bummeln. Viele Kunsthandwerker und kreative Tüftler aus der Umgebung werden ihre Produkte vorstellen und zum Verkauf anbieten. Am Donnerstag, übrigens Vatertag und Feiertag, lohnt es sich also auf vielerlei Weise, nach Sulzberg zu kommen. Abgerundet wird dieser Tag mit durchgehender musikalischer Unterhaltung im Festzelt. Es startet die Musikkapelle Durach mit einem zünftigen Frühschoppen und abends werden die Musikkapellen aus Memhölz und Sulzberg mit Blas- und Stimmungsmusik begeistern!

Ab 10:00 Uhr
Musikverein Durach

Ab 13:30 Uhr

Jugendkapelle Rottachsee



Ab 15:00 Uhr
Mir sind's

Ab 17:30 Uhr
Bergstätt Musikanten

Ab 20:00 Uhr
MK Memhölz

MV Sulzberg

1. Bayerisches Landesfeuerwehr-Oldtimertreffen

Powered by LFV

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kameradinnen und Kameraden,

es ist mir eine besondere Ehre und Freude, Schirmherr dieses 1. Bayerischen Landesfeuerwehr-Oldtimertreffen in der Gemeinde Sulzberg im Allgäu sein zu dürfen.

Die Freiwillige Feuerwehr Sulzberg, die mit einem bunten Programm ihr 150-jähriges Gründungsfest feiert, ist unser Gastgeber für dieses 1. Bayerische Landesfeuerwehr-Oldtimertreffen. Ihre lange Tradition und ihr unermüdlicher Einsatz für die Sicherheit unserer Gemeinschaft verdienen höchste Anerkennung. Neben der Eigenschaft als verlässlicher Garant für die örtliche Sicherheit war und ist die FF Sulzberg auch ein wichtiges gesellschaftliches Element der örtlichen Gemeinschaft. Die Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr mit diesem bayernweiten Oldtimertreffen sind dafür der beste Beweis. Für dieses herausragende Engagement möchte ich mich ausdrücklich bei allen Kameradinnen und Kameraden der FF Sulzberg bedanken!

Ein solches Oldtimer-Treffen ist nicht nur eine Zusammenkunft von begeisterten Liebhabern historischer Feuerwehrfahrzeuge, sondern auch ein lebendiges Zeugnis unserer reichen Feuerwehrtradition. Hier verbinden sich Geschichte und Fortschritt auf beeindruckende Weise.

Feuerwehren aus ganz Bayern, Deutschland und unseren Nachbarländern werden sich hier im Oberallgäu versammeln, um ihre Schätze der Vergangenheit zu präsentieren. Von Handdruckspritzen bis hin zu Fahrzeugen der 1970er Jahre werden wir eine faszinierende Reise durch die Entwicklung der Feuerwehrtechnik erleben.

Die gesamte Gemeinde Sulzberg wird mit diesem ersten Landesfeuerwehr-Oldtimertreffen zu einer lebendigen Bühne, auf der wir historische Fahrzeugkorsos bewundern können. Es erwartet uns auch ein buntes Rahmenprogramm, das die ganze Familie begeistern wird.

Wir laden Sie herzlich ein, Teil dieses besonderen Tages zu sein, voller Begeisterung für die Geschichte der Feuerwehr und voller Vorfreude auf die Zukunft, ein Tag an dem wir gemeinsam die Feuerwehrtradition zelebrieren und die Freundschaft zwischen den Feuerwehren stärken. Seien Sie dabei, wenn gemeinsam Feuerwehrgeschichte erlebbar wird!

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!

Johann Eitzenberger
Johann Eitzenberger
Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e.V.

  • Feuerwehren aus Bayern, ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland
  • Von Handdruckspritzen bis hin zu Fahrzeugen aller Art in die 1970er Jahre
  • Im ganzen Ortsbereich des Marktes Sulzberg
  • Fahrzeugkorsos durch das Dorf geordnet nach Baujahren
  • Buntes Rahmenprogramm
  • Unterstützt durch den Landesfeuerwehrverband Bayern und den Kreisfeuerwehrverband Oberallgäu

INFOSCHREIBEN ZUM OLDTIMERTREFFEN HERUNTERLADEN

Ab 8:30 Uhr
  • Anmeldung und Eintreffen der Oldtimer mit Übergabe der Unterlagen im Gewerbepark in Sulzberg-See
  • Fotopoint im Gewerbepark Sulzberg-See

10:00 Uhr
  • Beginn des Oldtimertreffens rund um das Feuerwehrmuseum Sulzberg

11:00-16:00 Uhr
  • Verschiedene Fahrzeugkorsos durch den Ort mit Vorstellung der teilnehmenden Fahrzeuge
  • Vorführungen auf den Aktionsflächen

Ab 16:00 Uhr
  • Übergabe der Erinnerungsgeschenke

Ganztägig
  • Bewirtung mit musikalischer Unterhaltung
  • Marktbähnle durch das Veranstaltungsgelände, zu den Parkflächen und zum Festzelt

(Änderungen vorbehalten)

Wir bitten um eine Anmeldung Ihres Fahrzeugs bis zum 1. April 2024. Hierzu bieten wir verschiedene Möglichkeiten. Sie können sich direkt auf dieser Website über den Button "Anmelden" registrieren. Alternativ können sie das Anmeldeformular herunterladen, ausfüllen und Kreisbrandinspektor Hubert Speiser direkt per E-Mail oder Post zukommen lassen.

Für Rückfragen oder weitere Informationen zum 1. Bayerischen Landesfeuerwehr-Oldtimertreffen stehen Ihnen zur Verfügung:
Kreisbrandinspektor
Hubert Speiser

See 4
87477 Sulzberg
Mobil: 0176-21930670
Feuerwehrmuseumsverein Sulzberg
Edmund Sontheim

Unterminderdorf 4
87477 Sulzberg
Mobil: 08376-556

ALLE INFORMATIONEN ZUM OLDTIMERTREFFEN ALS PDF HERUNTERLADEN

Kreativmarkt

  • Erster großer Kreativmarkt auf dem Schulhof der Sulzberger Grundschule (Schulstraße 11 in 87477 Sulzberg)
  • Am Donnerstag, den 09.05.2024 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr (Gleichzeitig wie das 1. Bayerische Landesfeuerwehr-Oldtimertreffen)
  • Es erwarten Sie über 30 Aussteller aus dem Allgäu, die ihre selbstgemachten Waren präsentieren
  • Die Angebotspalette reicht von Arbeiten aus Holz, Filz und Wolle über außergewöhnlichen Schmuck und Malerei bis hin zu Stick- und Strickwaren
  • Der Eintritt ist kostenlos

  • Kosten: 10€ Platzmiete, Weitere 10€ bei Anforderung eines gestellten Stands (2m Breite, 1m Tiefe)
  • An den Ständen ist leider keine Strom- und Wasserversorgung verfügbar
  • Bei Interesse an einem Ausstellungsstand, wenden Sie sich gerne an
  • Weitere Details zu Auf-und Abbau werden im Vorfeld und nach Anmeldung zugeschickt

Zur Anmeldung für den Kreativmarkt bitte das Anmeldeformular herunterladen, ausfüllen und per E-Mail an schicken.

10. Mai - FREITAG

  • Ab 17:00 Uhr: Kuppelwettkampf und Jubi-Cup Opening-Event
  • Anschließend: 90er/00'er Party mit DJ Ivan S.

Am Freitag, den 10. Mai, ist die nächste Premiere geboten. An diesem Abend wird der „Jubi-Cup“ eröffnet. Dieser beinhaltet freundschaftliche Feuerwehrwettkämpfe der Feuerwehren aus der Umgebung und erstreckt sich über die Jubiläumsfeste der freiwilligen Feuerwehren Sulzberg, Rauhenzell, Martinszell und Rettenberg. Anschließend wird die Kameradschaft der Feuerwehren bei der Kuppel-After-Party im Zelt gemeinsam so richtig gefeiert. Für den entsprechenden Sound sorgt DJ Ivan S. mit Musik aus den 1990’er und 2000’er Jahren!

Nach dem Jubi-Cup Opening-Event im Festzelt:
DJ Ivan S.

Jubi-Cup

Opening-Event

Jubi-Cup

Alle motivierten Feuerwehren aufgepasst: Am Freitag, 10.05.2024 startet die erste Etappe des Jubi-Cups. Dies ist ein Gaudi-Wettbewerb mit freundschaftlichen Wettkämpfen zwischen Feuerwehren aus der Umgebung in Form eines Vierkampfs. Die einzelnen Veranstaltungen des Jubi-Cups finden an den Jubiläumsfesten der freiwilligen Feuerwehren Sulzberg, Rauhenzell, Martinszell und Rettenberg statt.

11. Mai - SAMSTAG

Am Samstag ist dann abends noch einmal Blasmusik- und Partypower geboten mit den Muckasäck. Zu Beginn des Abends wird uns Polkakäs im Trachtehäs mit zünftiger Blasmusik auf eine gelungene Partynacht einstimmen.

Ab 19:00 Uhr:
Polkakäs im Trachtehäs

Ab 21:00 Uhr:
Muckasäck

12. Mai - SONNTAG

Am Festsonntag wird vormittags eine Floriansmesse des Kreisfeuerwehrverbandes stattfinden. Darauffolgend bietet sich die Möglichkeit, sich mit der Musikkapelle Ottacker bei einem Frühschoppen zu stärken. Nachmittags wird dann ein großer Festzug durch Sulzberg stattfinden, bei dem viele Feuerwehren, Musikkapellen und andere Vereine teilnehmen. Anschließend bietet sich die Möglichkeit für ein kameradschaftliches Beisammensein im Festzelt mit Unterhaltung durch die Musikkapelle Moosbach. Danach lassen wir unser Fest mit dem Alpkrainer Trio gemütlich ausklingen.

Ab 10:00 Uhr Floriansmesse und anschließend Frühschoppen mit der Musikkapelle Ottacker

Ab 13:30 Uhr großer Festzug und anschließend Stimmung mit der Musikkapelle Moosbach

Ab 17:00 Uhr Festausklang mit
Alpkreiner Trio